Unsere Galerien "Arkadenhof" (Löbau) und "Kunstlade" (Zittau) bleiben vorläufig wegen des Corona-Virus geschlossen.

Inna Perkas aus Cottbus

„Zerbrechlich.Glas.“

Hinterglasmalerei

Ausstellungszeitraum:
23. November 2019 bis 21. Februar 2020
Ausstellungseröffnung:
Samstag, 23. November 2019, um 16:00 Uhr
Ausstellungsort:
Kleine Galerie Weißwasser

Öffnungszeiten: Montag 9.00 – 12.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 9.00 – 18.00 Uhr, Mittwoch 9.00 – 16.00 Uhr, Freitag 9.00 – 13.00 Uhr und nach Vereinbarung

Über den Jahreswechsel haben wir vom 23.12.2019 – 2.1.2020 geschlossen.

Weitere Informationen

Inna Perkas ist 1969 geboren und aufgewachsen in der Ukraine. Die studierte Biologin nahm von 2013- 2018 ein Studium an der Akademie für Malerei in Berlin auf und wurde Meisterschülerin von Ute Wöllmann (Meisterschülerin von Georg Baselitz, Leiterin der Akademie für Malerei Berlin).

Sie ist eine konzeptuelle Künstlerin und arbeitet abstrakt in unterschiedlichen Richtungen (Acryl auf Leinwand, Kollage, Glasbilder, Monotypie). Die Abstraktion ihrer Arbeiten ist immer im Leben verankert, da sie sich mit den Projektionen der Gefühle, Gedanken, Erlebnisse und Augenblicke in die Bilder, mit den Übersetzungen der Emotionen in die Kunst-Sprache beschäftigt.

Formal besteht jede ihrer Arbeiten aus zehn Teilen, wovon die ersten 9 – jeder für sich eine abgerundete Arbeit darstellen und der 10. – ein Protokoll der Arbeit ist.

Die Künstlerin nahm an Gruppen-, Einzelausstellungen und Projekten teil und gewann Wettbewerbe und Stipendien.